vitomed Praxismodule

Krankengeschichte

Krankengeschichte elektronisch führen: vitocase

Das Modul vitocase ist vollständig in die Struktur von vitomed integriert, einfach in der Handhabung und übersichtlich in der Darstellung. Dank der elektronischen Krankengeschichte wird in den Praxen nach Aussagen der medizinischen und administrativen Fachpersonen nachweislich Zeit eingespart: Die Patientenakten müssen nicht mehr bereitgelegt, zwischendeponiert und nach der Konsultation wieder abgelegt werden. Die Patienten-Dossiers sind stattdessen per Mausklick verfügbar und dies erst noch an jedem PC-Arbeitsplatz.

Ordnung, Struktur, Qualität, Sicherheit

Die elektronische Form schafft Ordnung und sofortige Übersicht. Dank der bewährten und praxiserprobten Strukturen sind die Informationen am richtigen Ort dokumentiert, und die sichtbaren Beziehungen der Informationen zueinander steigern Qualität und Arbeitssicherheit.

Keine Angst vor dem Umstieg

Die Patienten sind es sich inzwischen gewohnt, dass medizinische Fachpersonen während der Gespräche die Informationen auf dem Computer erfassen. Dies wird sogar als Aspekt einer guten Organisation wahrgenommen. Hunderte von Praxen haben den Umstieg mit Erfolg absolviert und möchten nicht mehr zur bisherigen Papierform zurückkehren.

Zum Argumentarium

  • Spart im täglichen Betrieb messbar Zeit
  • Schafft mehr Ordnung in der Praxis
  • Steigert die Dokumentationsqualität
  • Reduziert Verwaltungskosten
  • Schafft zeitgemässe Arbeitsplätze für Ärztin oder Arzt sowie für die MPA
  • Schafft Vertrauen bei den Patientinnen und Patienten
  • Digital erfasste Daten können mehrfach genutzt werden

Team Entwicklung

 

Haben Sie Interesse an dieser Lösung?

Wenden Sie sich an den Berater Ihrer Filiale oder schicken Sie ein kurzes E-Mail an empfang@vitodata.ch.