Infocenter: Recall-Termine handhaben

Wenn Sie Patienten zu Folgeterminen aufbieten möchten, benutzen Sie in vitomed die Funktion Recall-Termine. Folgende Möglichkeiten haben Sie:

  • Recall-Text über änderbare Vorlagen wählbar,
  • Aufgebot drucken oder via SMS/E-Mail senden,
  • Für einmalige oder wiederkehrende Termine,
  • Wie lange vor dem Termin soll das Aufgebot ­gedruckt/gesendet werden,
  • Mehrere unterschiedliche Recall-Termine pro Patient,

Damit fällige Recall-Termine gedruckt bzw. ­ge­sendet werden, müssen Sie diese regel­mässig mit einem Recall-Lauf aufbereiten. Bei dieser Funktion bestimmen Sie, welche Recall-­Vorlagen und Recall-Gründe im entsprechenden Lauf berück­sichtigt werden sollen. Den jeweils letzten Recall-Lauf können Sie zurücksetzen, falls dieser irrtümlich oder fehlerhaft erstellt wurde.

Voraussetzungen für die Recall-Funktionen:

  • vitodate (Agenda)
  • vitosms (falls Sie Aufgebote via SMS/E-Mail ­senden möchten)

Ist Ihr Interesse geweckt?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren ­Service Desk oder an Ihre regionale Vitodata-Filiale.

Kontakt Vitodata

Verwandte Artikel