Infocenter: Online-Datensicherung – ein Modul von vitocare

Online Backup an Stelle der herkömmlichen Datensicherung auf Bändern: Diese Datensicherung erfolgt in zwei Schritten: Im ersten Schritt werden die Daten der Arztpraxis vom Server auf ein lokales Gerät gesichert (Backup Appliance).

Im zweiten Schritt werden diese Daten über Nacht automatisch auch in die Rechenzentren der Vitodata AG repliziert. Das Wechseln der Bänder sowie die externe Aufbewahrung der Wochensicherung entfallen. Zudem werden die Daten wesentlich länger aufbewahrt: Statt während lediglich zwei Wochen bleiben die Daten – je nach Vertragsversion – bis zu drei Jahre gespeichert.

Zwei verschiedene Sicherungsintervalle und vier Leistungsklassen

Wir unterscheiden zwischen den Sicherungsintervallen «Minimal» und «Maximal» sowie vier Leistungsklassen. Damit können wir die Leistungbedürfnisse der Arztpraxen gezielt erfüllen. (Einzelheiten finden Sie in der kompletten vitocare Publikation zum Herunterladen.)

Lösung für jedes System

Grundsätzlich lässt sich jedes System mit dieser Backup-Lösung sichern, jedoch sind Qualität und Bandbreite der Internetanbindung, welche für die Replikation verwendet wird, ausserordentlich wichtig. Aus diesem Grunde schreiben wir eine Business-Leitung mit bestimmten Bandbreiten pro Online-Datensicherungstyp vor. (Einzelheiten finden Sie in der kompletten vitocare Publikation zum Herunterladen.)

 
 

Verwandte Artikel