Infocenter: Lizenzkontrolle durch Microsoft

In jüngster Vergangenheit hat Microsoft damit begonnen, ausgewählte Kunden zu einer Lizenzkontrolle aufzufordern. Mit dem sogenannten «Microsoft Software Asset Management» (SAM) prüfen sie die bestehende Umgebung auf eine kor­rekte Lizenzierung.

Falls beim Kunden eine Unterlizenzierung vorhanden ist, müssen die fehlenden Lizenzen nachlizenziert werden.

Ausgangssituation

Microsoft stützt sich dabei auf die ­vertraglich vereinbarten «Audit-Regeln», die in ihren Lizenzverträgen und Lizenzierungsrechten fest­gehalten sind. Verständlicherweise ist es für den Lizenznehmer schwierig festzustellen, welche Vereinbarungen mit Microsoft getroffen wurden.

Es gibt drei Varianten, wie Software-Lizenzrechte erworben werden:

  • Kauf eines neuen PC, der mit vorinstallierter Software ausgeliefert wird
  • Separat zu erwerbende Software für einen PC
  • Erwerb von Software im Rahmen eines Volumen-Lizenzvertrages

Anlagen-Erweiterungen

Ihr Vitodata Berater überprüft bei jeder Anfrage den aktuellen Stand Ihrer Lizenzen und passt diese bei neuen Angeboten an. Trotz aller Umsicht kann es immer wieder zu Unterlizenzierungen kommen, so zum Beispiel, wenn weitere Hardware von Drittlieferanten im Einsatz ist. Die Ver­ant­wortung liegt jedoch immer beim Lizenz-nehmer.

Ablauf eines Microsoft Software Asset Management

  • Sie erhalten von Microsoft eine Anfrage per E-Mail
  • Sie müssen eine Installationsübersicht in Excel ausfüllen und diese an Microsoft zurücksenden
  • Microsoft überprüft die Angaben und stellt Ihnen ein Dokument mit dem geschätzten Lizenzbesitzstatus zu mit der Bitte, allfällige Fragen noch zu beantworten und dieses wieder zurückzusenden
  • Anschliessend erhalten Sie ein Dokument mit Ihrem endgültigen Lizenzbesitzstatus

Häufig gestellte Fragen (Links zu Microsoft FAQ)

Rechtliches

Welche rechtlichen Konsequenzen entstehen, wenn sich ein Unternehmen weigern würde, an dieser «Inventur» teilzunehmen, können wir nicht beantworten, da uns bis heute kein entsprechender Rechtsfall bekannt ist.

Beratung

Wünschen Sie bei einer allfälligen Überprüfung unsere Unterstützung, dann kontaktieren Sie bitte empfang@vitodata.ch. Übrigens: Falls unser ­Berater eine Überlizenzierung feststellen sollte, dann würde dies umgekehrt zu einer Kosten­reduktion führen.

Kontakt Vitodata

Ihre regionale Vitodata-Filiale finden

Verwandte Artikel